Logopädie Praxis Susanne Mehrtens - Loxstedt Stotel


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Sprechtherapie

Therapie-Angebot

Sprechstörungen bei Kindern

Als Sprechstörungen werden Störungen der Artikulation (Lautbildung) bei u.a. eingeschränkter Mundmotorik, sowie des Redeflusses (Stottern, Poltern) bezeichnet.


Sprechstörungen bei Erwachsenen

Bei Erwachsenen tritt eine Sprechstörung häufig nach einem Unfall oder einer internistischen oder neurologischen Erkrankung auf. Die Beweglichkeit oder Steuerung der Stimmorgane kann betroffen sein. Der Erkrankte spricht undeutlich und verwaschen. Auch Stottern oder Poltern wird bei Erwachsenen behandelt.

Homepage | Was ist Logopädie | Anwendungsfelder | Wie wird geholfen | Kosten | Selbstzahler | Therapie-Angebot | Über mich | Kontakt | Impressum | Site Map


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü